Die HUNA Lehre – das Wissens um das Geheimnis.

Im folgen Text versuche ich dem Leser die Lebensphilosophie, und Psychologie von HUNA vorzustellen. Eine Lebenseinstellung, welche derjenigen Person welche danach lebt, immer näher zur Mitte bringt. Wir alle suchen nach Zentriertheit, unsere Innere Mitte und finden sie nicht.


Das Wissen der HUNA Lehre könnte der Schlüssel dazu sein. Nach der HUNA Lehre zu Leben ist ein Prozess, welcher niemanden einschränkt oder Sekten-mässig bevormundet. Es ist auch keine kirchliche Lehre, obschon Bibelauszüge darin vorkommen können, es ist auch kein Verein und hat keinerlei Verpflichtungen, sondern es geht nur um die eigene Person.

Der Name HUNA kommt aus Hawaii und heisst Geheimnis. Die Lehre wurde von den Schamanen den KAHUNAS, den Hütern des Geheimnisses, praktiziert. Da die Lehre sehr viel über Psychologie weiss, und auch damit arbeitet, ist es für den Anwender umso spannender, dass er ohne Psychologiestudium damit arbeiten kann.
Die Schamanen wussten um unser Unterbewusstsein, ja sie konnten damit arbeiten und fanden heraus, dass dem Menschen 3 Geistwesen zugeordnet sind.
Dies sind:  
Das Untere Selbst (Unterbewusstsein, inneres Kind, auch im Volksmund als unser Bauchgefühl bekannt).
Das Mittlere Selbst (das Ego des Menschen, das Ratio).
Das Obere Selbst (vielleicht der Einfachheit halber unser Schutzengel), es ist aber viel mehr.

Die HUNA-Lehre anzuwenden heisst, mit seinen eigenen Geistwesen zu arbeiten, zu akzeptieren dass es diese gibt und dadurch mit der Geistigen Welt dauernd verbunden zu sein.
Mit Werkzeugen welche die Lehre anbietet, ist der Anwender in der Lage sich besser zu verstehen, das heisst zum Beispiel, was die die Gedanken auslösen können. Er lernt sein Wesen (Mensch) zu lieben und zu akzeptieren, und wann immer möglich nach dem Lebensgesetz zu Leben. Er lernt dass das eigene Verhalten, seinen Lebensweg / Lebensplan sehr stark beeinflusst und lenkt. Die Ausstrahlung des Menschen wird vom Umfeld anders wahrgenommen. Eine Ausstrahlung welche Liebe beinhaltet ist ein Schlüssel zum Leben. Dadurch kann sich das eigene Umfeld sehr stark verändern, das heisst es werden Kontakte mit anderen Menschen entstehen, welche ohne die Lehre nie zustande gekommen wären. HUNA leben ist keine Anstrengung, es ist sobald man das Wissen dazu erlangt hat, ein Prozess welcher nur noch vorwärts ins Positive geht.

Früher gab es nur auserwählte Personen (Obrigkeit), welche so etwas erlernen durften. Der Normalbürger (die Masse) wurde bewusst dumm gehalten. Die heutige Zeit verlangt Änderungen und für solche Veränderung sollte die einzelne Person mehr über das eigene Verhalten wissen. Je zentrierter ein Mensch wird, desto besser lebt er, desto weniger Krank ist er, und umso weniger manipulierbar ist er.

Meine eigene Wende begann mit HUNA, es passierte nicht im Eilzugstempo, denn mein Ego war zu stark. Aber der Prozess der HUNA Lehre arbeitet im ausgebildeten Menschen stetig. Mal schneller mal langsamer, denn es liegt natürlich am Menschen selber wie schnell er vorwärts kommen will. Dem Menschen wurde der eigene Wille gegeben und die geistige Welt muss das akzeptieren. So wie der Zahn der Zeit arbeitet, so arbeitet auch HUNA, das erlangte Wissen arbeitet unaufhaltsam und stetig. Es schmerzt nicht, es ist nur positiv.

Es ist nicht möglich auf zwei Seiten alles zu erklären, denn man muss es erlernen, erleben und das Wissen um das Geheimnis ist es alle male Wert seinem Leben endlich einen positiven Schub zu geben.

Unser HUNA Seminar basiert auf den Grundlagen von Max Freedom Long, dem Entdecker der Lehre. Es dauert etwa 6-7 Monate, ein Abend ca. à 3 Stunden pro Monat.
Das Seminar“ Reise ins Innere“ ist für uns der Einstieg in die energetische Welt, und es enthaltet viel Wissen, welches zum Teil wiederum aus der HUNA Lehre kommt. Viele von uns haben schon einiges an Ausbildung hinter uns, und fragen oft, war’s das? Unsere „ Reise ins Innere“ startet den Prozess, damit endlich der eigene Lebensweg oder Lebensplan ins Zentrum des Wissens rückt.

 


 

Zihlstrasse 3
CH 8107 Buchs ZH


www.therapiehuus.ch der Ort, wo sie eine Therapie der besonderen Art erhalten können.

 

Besuchen sie unsere Webseite und stöbern darin herum.

Für Fragen bitte via info@therapiehuus.ch. oder Tel:+41 44 845 32 08